Home LebensartGeschenke Black Bowmore DB5 1964: Der Whisky (nicht nur) für Aston Martin-Fans

Black Bowmore DB5 1964: Der Whisky (nicht nur) für Aston Martin-Fans

by Oliver Kammern

Bowmore Islay Single Malt Scotch Whisky und Aston Martin haben ihre erste gemeinsame Kreation vorgestellt: Black Bowmore DB5 1964.  Der legendäre Whisky und das legendäre Auto „vereint“ in einer Flasche. Drinnen der Single Malt, draußen ein original Aston Martin DB5-Kolben.

Mit nur 25 Flaschen ist der Black Bowmore DB5 1964 ein äußerst exklusives Produkt. Im Spätherbst wird er zum Verkauf angeboten. Dementsprechend exklusiv ist auch der Preis: 50.000 britische Pfund.

Für Bowmore ist das Jahr 1964 wohl eines der wichtigsten in der 240-jährigen Geschichte der Destillerie. Mit der Ankunft eines neuen Kessels trat die Brennerei in das moderne Zeitalter der Destillation ein, als Dampf die Kohlefeuer zum Erhitzen der Destillierapparate verdrängte. Es war die erste Destillation aus diesem neuen Kessel, die den Geist hervorbrachte, der zum ikonischen Black Bowmore werden sollte; ein sublim reicher und dekadenter Single Malt, der sich in ehrfurchtsgebietender, tiefer Dunkelheit widerspiegelte.

Der Black Bowmore wurde erstmals am 5. November 1964 destilliert und hat sich im Laufe der Jahre zu einem der seltensten und begehrtesten Single Malt Whiskys entwickelt, die jemals kreiert wurden. Diese jüngste Charge stellt erst die sechste Abfüllung dieses exquisiten Single Malt Whiskys dar. Seit 1993 wurden nur etwa sechstausend Flaschen Black Bowmore auf den Markt gebracht.

Für Aston Martin lag jenes Jahr in der Ära ihres wichtigsten Autos. Der Aston Martin DB5, der 1963 mit großem Erfolg auf den Markt gebracht wurde, gilt heute weithin als “das berühmteste Auto der Welt”, nicht zuletzt aufgrund seiner Verbindung zum berühmtesten Geheimagenten der Welt im Jahr 1964.

Bei seinem Debüt stellte der DB5 eine subtile, aber wichtige Weiterentwicklung gegenüber seinem unmittelbaren Vorgänger, der DB4 Serie 5, dar, nicht zuletzt durch die Erhöhung des Hubraums auf 4,0 Liter. Dadurch wurde der DB5 natürlich mehr zu einer Sportlimousine, was ihm in Verbindung mit seinem außergewöhnlichen Styling dazu verhalf, einer der begehrtesten und am meisten bewunderten Sportwagen seiner Generation zu werden. Sir David Brown, der damalige Besitzer von Aston Martin Lagonda und der Mann, der der “DB”-Linie seine Initialen gab, sagte über den Wagen: “Ich glaube, es ist der wesentliche Charakter des DB5 und seine Fähigkeit, unter allen Bedingungen perfekte Leistungen zu erbringen, die so intensiv befriedigend macht, dieses Auto zu besitzen“.

Die Black Bowmore DB5-Flasche wird von Glasstorm, einer modernen Glasmanufaktur mit Sitz im Nordosten Schottlands, in Handarbeit hergestellt. Trotz mehr als 50 Jahren Erfahrung in Glasdesign, Bildhauerei und kreativem Know-how dauerte es bis zu einer Woche, bis eine Flasche fertig gestellt war, was die Liebe zum Detail und des handwerklichen Könnens beweist.

Der Black Bowmore DB5 1964 wird in einer handgefertigten Präsentationsbox angeboten; auch diese selbst ist ein Kunstwerk.  Die tiefblaue Farbe und die Wellenprägung, inspiriert von der Küstenheimat der Destillerie, erwecken ein wahres Ortsgefühl. Hergestellt aus feinstem Kalbsleder, mit einem speziell angefertigten Verschluss und Scharnieren aus massivem Messing, die mit Nickel beschichtet sind und den DB5 widerspiegeln.

Als erstklassige Luxusmarken fordern Bowmore und Aston Martin die Verbraucher auf, niemals zu trinken und Auto zu fahren. Drink Smart-Botschaften werden in alle Markenaktivierungen rund um die Partnerschaft integriert.

Fotos: ©Bowmore

Die unbefugte Verwendung und / oder Vervielfältigung von redaktionellen oder fotografischen Inhalten von Classic-Car.TV ohne ausdrückliche und schriftliche Genehmigung des Herausgebers ist strengstens untersagt. Auszüge und Links dürfen verwendet werden, sofern Classic-Car.TV mit einem angemessenen und spezifischen Verweis zum ursprünglichen Inhalt, vollständig und eindeutig in Verbindung gebracht wird.

The unauthorized use and/or duplication of any editorial or photographic content from Classic-Car.TV without express and written permission from the publisher is strictly prohibited. Excerpts and links may be used, provided that full and clear credit is given to Classic-Car.TV with appropriate and specific direction to the original content.

Related Articles