Home Editor's Picks Fiat 850 Spider – Sportler mit Italo-Flair

Fiat 850 Spider – Sportler mit Italo-Flair

by Kay MacKenneth

Als Ergänzung zum kleinen Fiat 600 präsentierte Fiat 1963 auf dem Genfer Automobilsalon eine kleine Limousine mit Heckmotor. Zwei Jahre später folgten in dieser Reihe das Coupé und das Sport Spider Modell des Fiat 850. Bei dieser Gelegenheit wurde auch das alte Markenemblem mit dem Lorbeerkranz wieder verwendet und  war von nun an das Logo für alle Sportwagen der Marke.

Hatte die Limousine bereits den verbesserten Motor des Fiat 600 mit einem vergrößerten Hubraum von 843 ccm und einer Leistung von 34 PS mit Normalbenzin und 37 PS mit Superbenzin, legte  Fiat für die Coupés und die Spider nochmals an Leistung zu.

Das hier gezeigte, nach 1968 gebaute Spider Modell, gehört zu den von Fiat damals bereits überarbeiteten Modellen und hat einen Motor mit 903 ccm und einer Leistung von 54 PS. In Deutschland damals zugelassene Fahrzeuge weisen in den Papieren meistens 896 ccm auf, da diese Angabe eine niedrigere Steuereinteilung ermöglichte. Der kleine Spider erreicht mit seinen 54 PS durchaus eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 155 km/h.

Die schnittige Karosserie wurde von Giorgio Giugiaro gestaltet, der damals noch bei Nuccio Bertone unter Vertrag stand. Die Linie des Spiders und des Coupés wirkt flach und sehr reduziert. Ein abgerissenes Heck und die keilförmige Front sprechen für die Designsprache der sechziger Jahre.

Reduziert und formschön stellte Bertone dieses Fahrzeug in Serie her. Auch innen wirkt italienisches Flair: Das Armaturenbrett ist mit Holzoptik überzogen, der Armaturenträger ist klassisch gehalten und die Uhren sehr übersichtlich. Bequeme Ledersitze und Leder auf der Armaturenablage vermitteln etwas Luxus im Innenraum.

Einzelradaufhängung vorne und hinten verleihen dem kleinen Sportler mit seinen 735 kg eine gute Straßenlage. Sowohl für Fiat als auch für Bertone war der Fiat 850 Spider mit knapp 125.000 gebauten Exemplaren ein Langzeiterfolg.

Fotos: ©Kay MacKenneth

Die unbefugte Verwendung und / oder Vervielfältigung von redaktionellen oder fotografischen Inhalten von Classic-Car.TV ohne ausdrückliche und schriftliche Genehmigung des Herausgebers ist strengstens untersagt. Auszüge und Links dürfen verwendet werden, sofern Classic-Car.TV mit einem angemessenen und spezifischen Verweis zum ursprünglichen Inhalt, vollständig und eindeutig in Verbindung gebracht wird.

The unauthorized use and/or duplication of any editorial or photographic content from Classic-Car.TV without express and written permission from the publisher is strictly prohibited. Excerpts and links may be used, provided that full and clear credit is given to Classic-Car.TV with appropriate and specific direction to the original content.

Related Articles