Home LebensartGeschenke Werkstatt als Kunstwerk

Werkstatt als Kunstwerk

by cctv_editor

Der spanische Maler Raúl Contreras fängt Augenblicke ein – fotorealistisch und ausschließlich in Schwarzweiß. Die einzige Farbe, die er nutzt ist weiß auf schwarzem Grund. Manchmal ist das Motiv ein einzelnes Bike und immer häufiger fragen Sammler und Werkstattbesitzer nach einem Unikat, das genau diesen einen Moment festhält: Eine Werkstatt, in der Träume gelebt werden. Aufgeräumt, durcheinander, detailreich – jedes Gemälde ist wie ein Wimmelbild. Man muss einfach hinschauen und die vielen, vielen Kleinigkeiten, die auf Papier gebannt sind entdecken, deren Textur erkennen. Der Betrachter ist fasziniert von der Präzision mit der Raúl Contreras seine Bilder ausführt. „Monochromatischen Hyperrealismus“ ist der Fachbegriff für die Technik, die Auto- oder Roller-Werkstätten und Fahrzeuge in Kunstwerke verwandelt.

„Ich habe in Grenada Fotografie studiert. Ich verbrachte viele Stunden beim Entwickeln in der Dunkelkammer. Mit einem hauchzarten Pinsel wurden die Bilder nachgebessert um ein optimales Ergebnis zu erzielen“, erklärt der Künstler den Ursprung seiner Schwarz-Weiß-Leidenschaft. Und er erinnert sich an seinen Großvater, der ihn als Kind an der Hand mitnahm in die Werkstätten der Handwerker … zum Aquarellmaler, Maler, Goldschmied, Bildhauer. „Raúl“, hatte einst der Großvater gesagt, „wenn du etwas tust, mach es richtig. Wenn nicht – ist es besser, dass du es nicht tust.“ www.classic-motorrad-maler.com

#Raul Contreras
#Oldtimergeschenk
#Oldtimerkünstler
#Autoportraits
#werkstattkunst

 

 

Related Articles

Leave a Comment